Kunst, Kultur und Geschichte

Cavriana beherbergt, in Villa Mirra, das Archäologische Museum von Hoch Mantua, in dem können Sie archäologische Funde von prähistorische, römische, mittelalterliche und Renaissance Zeitalter und das Zimmer, wo Napoleon III, während und am Ende des Krieges von Solferino, aufhielt.
Ein paar Minuten von Cascina Belvedere können Sie die Plätze des Risorgimento Unabhängigkeitskrieges (1859) besuchen, zwischen den französische Truppen von Napoleon III, den piemontesische Truppen von Vittorio Emanuele II und der österreichischen Armee von Franz Joseph: die Turm von San Martino und die Festung von Solferino, mit Museen und Beinhäuser.
 
Link:
www.comune.cavriana.mn.it 
www.comune.solferino.mn.it    
www.comune.desenzano.brescia.it/italian/torre.php
www.solferinoesanmartino.it
www.turismo.regione.lombardia.it/it/le-destinazioni/la-provincia-di-mantova/il-capoluogo.htm
 
Wein und Essen
 
Das Gebiet, wo Cascina Belvedere steht, hat nicht nur Kunst- und Geschichtsschätze, aber auch gute Weine und typische Gerichte.
Die typische Gerichte der mantuanischen Küche sind:
 
Erster Gang: Risotto alla Pilota, Agnolini und Tortelli mit Kürbis.
 
Zweiter Gang: 
Fischgerichte: pesce gatto, die Forelle, die „saltarei“, Hecht mit Sauce, Wurstwaren, Grieben, das „gras pistà“, Salamis und Kochwurst aus Schweinefleisch.
Fleischgerichte: Rinderbraten, Geflügel, Wild, Geschmorten und Kochfleisch.
Käse: Parmesan ähnlicher Käse, Provolone Valpadana DOP und Senf.
 
Süße Sachen: Sbrisolona Kuchen, Rosen Kuchen, Elvezia Kuchen und Ring von Monaco.
 
Weine: Lambrusco DOC (Rotwein) und Weissweine von Moränenhügel, „Garda“ und „Garda Colli Mantovani“.
 
Link: 
www.mantovastrada.it
www.turismo.regione.lombardia.it/it/gli-speciali/enogastronomia/i-doni-della-terra-cremona-e-mantova/strada-del-vino-e-dei-sapori-mantovani.htm
www.turismo.regione.lombardia.it/it/gli-speciali/enogastronomia/la-festa-del-palato-bergamo-e-brescia/strada-del-vino-e-dei-sapori-del-garda.htm